Ja, Mensch, was ist denn hier los? Eine zweite Folge?! So schnell?! Wahnsinn. Diese Leute von Hooked, unglaublich, wie machen die das nur? Diese Geschwindigkeit! Hammer. Eh, was? Ach, richtig! Uwe Boll! Bloodrayne! Ihr habt lange genug gewartet, deswegen ohne weiteres Gequatsche: Viel Spaß! 

Wir freuen uns über eure Unterstützung – besucht die Support Hooked-Seite!

Hier geht’s zur ersten Folge 

Royalty Free Music from Bensound

4 Kommentare zu “Uwes Bollywood #02: Bloodrayne

  1. Super unterhaltsame Folge!
    Hoffe, da folgen noch so einige Perlen aus Uwe Bolls Repertoire. Der ehrliche Schmerz in Mats Gesicht im Kontrast zu Robins kindlicher Freude sind einfach nur gut. :)

    Btw: ich an Ben Kingsley’s Stelle wäre auch nicht mit ‘ner echten Waffe auf den unberechenbaren besoffenen Typen zugerannt. Hätte ja ein Unglück passieren können. Dann doch lieber gemütlich drauf zu spazieren!

    Antworten
Jetzt kommentieren!