Es ist der 9. Dezember – vor zwei Jahren ging diese Website zusammen mit unserem YouTube-Kanal und der Patreon-Kampagne online. Zwei Jahre. Dass ihr uns diese Möglichkeit eines unabhängigen Videospiel- und Entertainment-Magazins auch nach so langer Zeit weiterhin ermöglicht, macht uns unbeschreiblich glücklich.

Darüber hinaus sind wir auch einfach stolz auf diese tolle Community, in der Toleranz und eine angenehme Diskussionskultur die Norm sind, in der sich so viele tolle Menschen wohl fühlen, von denen wir inzwischen schon viele persönlich treffen durften, sei es bei Besuchen im Büro oder dem Community-Treffen auf der letzten gamescom.

Danke für eure Unterstützung. Danke.

 

8 Kommentare zu “Danke für zwei Jahre Hooked!

  1. Auch von mir noch nachträglich Herzlichen Glückwunsch zum zweiten, sowie vielen Dank für die hookedtastische Unterhaltung!
    Hoffentlich folgen noch viele weitere Jahre! hkdLove

    Antworten
  2. Herzlichen Glückwunsch zum zweiten vollendeten Jahr!

    Da ich euch immer sehr gern im Radio Giga-Podcast gehört habe, war ich natürlich etwas wehmütig, als es dann hieß, dass ihr Giga verlassen werdet. Glücklicherweise hielt dieser Phantomschmerz nur kurzzeitig an, denn das Projekt "Hooked" wurde ins Leben gerufen. Erst war ich etwas skeptisch und dachte mir "Wo ist der Haken?", doch gab es nur den sprichwörtlichen, an dem ihr mich dann auch auf Anhieb wieder hattet. Durch die eher kleine, aber dafür heimelige Community wirkt die ganze Atmosphäre rund um Hooked sympathisch und nahbar (eines meiner persönlichen Highlights war ja, dass ich mit Robin einen arschigen Bloodborne-Boss im Co-op legen durfte ). Das ist in den Weiten des Internets ziemlich selten geworden.

    Insofern alles Gute und auf die nächsten zwei Jahre!

    Antworten
  3. Ich weiss es natürlich nicht genau, würde aber mal annehmen, dass ich mit meinen 45 Jahren einer eurer ältesten Backer bin. Ich nutze aus Eurem Angebot nur die Podcasts, die ich dann beim Joggen höre. Die finde ich aber so gut, dass ich manchmal noch einen Extrakilometer dranhänge, um ein spannendes Thema zuende hören zu können. Dafür bin ich gerne bereit, einen kleinen Obulus zu leisten. Die meisten anderen Podcasts von Menschen, die alterstechnisch meine Kinder sein könnten (Oh dear, I´m old!!), kann ich nicht gut ertragen. Das ist mir oft zu hektisch, die behandelten Themen interessieren mich nicht und mir fehlt da oft das Fachwissen, was insbesondere die Videospielgeschichte angeht.

    Bei Euch ist das anders. Ihr kommt einfach unterhaltsam und kenntnisreich rüber mit einem angenehmen Hauch Selbstironie. Kurz: einfach sympathisch. Macht weiter so!!!

    Antworten
  4. Ich bin hier ja eher punktuell aktiv und über längere Zeiträume auch ein bisschen schreibfaul und überhaupt liegen mir Lobhudeleien, Personenkult und dergleichen eigentlich gar nicht, aber dieses Video nehme ich zum Anlass, Euch einfach mal für Eure grandiose Arbeit zu danken.

    Ich war nicht ganz von Anfang an dabei, habe aber Euren Ausstieg bei Giga aber "live" mitgekriegt. Geschätzt schaue ich Eure Videos seit etwa einem bis anderhalb Jahren, wobei ich mich mit dem Format Podcast erst ein bisschen anfreunden musste; T23 kam noch ein wenig später dazu, zuletzt dann auch die Superkreuzburg. Inzwischen ist es aber so, dass ich eigentlich alles von Euch relativ nah bei Erscheinen konsumiere und jedes Mal erstklassig unterhalten werde – und das obwohl ich aus aktuellem Gaming mangels ensprechender Hardware raus bin. Es ist einfach Eue grundsympathische Art, der Humor und vor allem die Mischung aus hochprofessioneller Arbeit (z.B. bei den Videos) und DIY-Attitüde, die als Zuschauer und -hörer so wahnsinnig viel Spaß macht und die schon den einen oder anderen Scheißtag gewandelt oder verhindert hat. Dafür vielen, vielen Dank und macht weiter, worauf Ihr Bock habt!

    Danke @Robin @Tom @Mats und @Dani !

    PS: Leider lässt es meine finanzielle Situation im Moment nicht zu, dass ich Euch auch monetär unterstütze oder mir etwas vom neuen, verboten geilen Merch zulege, aber in absehbarer Zeit wird sich das (hoffentlich) ändern und dann möchte ich meinen Teil dazu beitragen, dass Eure tolle Arbeit so weitergehen kann.

    Antworten
  5. Eure Ehrlichkeit, die sympathische Ausstrahlung und natürlich eure Inhalte machen dieses Projekt so großartig. Vielen Dank dafür und alles Gute

    Antworten
Jetzt kommentieren!