Achtung: Dieses Mal reden wir mehr über Filme und Fernsehserien als über Videospiele! Über das wunderbare Fargo muss man einfach reden, Tom verrät euch seinen Eindruck von Star Wars VII und dann gibt es da ja noch dieses neue/alte Kojima Productions…

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

Falls euch Hooked gefällt, dann unterstützt uns doch auf Patreon.com/hooked – wir sind für jeden Support dankbar!

Probiert Audible mit einem kostenlosen Probe-Monat aus (Affiliate):  http://www.audible.de/hooked

Timestamps für Skipper:

3:52 – Kojima Productions
8:23 – Destructoid
21:25 – DonJon
29:54 – Fargo S1
42:38 – Star Wars VII The Force Awakens

2 Kommentare zu “Hooked FM #55 – Fargo, Star Wars: The Force Awakens, Kojima Productions & mehr!

  1. ACHTUNG!
    ACHTUNG!
    Minor Star Wars Spoiler!
    (Inzwischen hat Robin doch auch Star Wars gesehen, oder?)
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |
    |

    Du sprichst ja den Hype an und diesen ganzen Merchandise-Mist. Genau deshalb hab ich befürchtet, dass Disney das in den Sand setzt (Ja, ich weiß, dass der Teil gut werden musste, weil sie noch viel vorhaben. Aber trotzdem.). Aber der Film war wirklich großartig. Vor allem Finn hat mal eine sehr andere und interessante Motivation, zumindest am Anfang fällt er ja aus diesem Rebellen/Widerstand/usw. Versus Imperium/Erste Ordnung/usw. ziemlich heraus. Und ein großes, neues Element gibt es ja doch: Diese Interaktion zwischen Han Solo und den neuen Helden, die von seinen Heldentaten wissen und jetzt diese Legende (kann man schon so nennen) persönlich kennenlernen. Achso, und natürlich dass Finn und Han Solo ordentlich Selbstironie reinbringen. Finn redet z.B. darüber, warum alle Chewbacca verstehen und Han redet so “ach, schon wieder das gleiche”-mäßig bei der Besprechung des Widerstands.

    Antworten
  2. Moin, die Tatsache, dass Staffel 2 von Fargo die Geschichte erzählt, auf die in Staffel 1 insbesondere von Molly’s Vater häufiger Bezug genommen wird, wurde schon damals direkt mit Ankündigung einer zweiten Staffel bekanntgegeben. Ich bin etwas verblüfft, dass dieser Fakt für euch gar nicht klar war. Wie Tom aber richtig festgestellt hat, weisen natürlich auch die Namen der Charaktere darauf hin (Deputy Solverson mit seiner krebskranken Frau und Tochter Molly)

    Ansonsten wieder vielen Dank für den tollen Podcast.

    Grüße.

    Antworten
Jetzt kommentieren!