Wir reden mit Carsten Fichtelmann, seines Zeichens Geschäftsführer von Daedalic Entertainment, über seinen Weg vom Journalisten zum Chef seines eigenen Entwickler-Studios, die ungewöhnliche Release-Strategie hinter Deponia Doomsday und das ein oder andere kontrovers diskutierte Thema. 

Falls ihr mehr über die Entwickler herausfinden wollt, besucht doch mal die offizielle Seite von Daedalic Entertainment.

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

Falls euch Hooked gefällt, dann unterstützt uns doch auf Patreon.com/hooked – wir sind für jeden Support dankbar!

5 Kommentare zu “Hooked FM DevTalk – Carsten Fichtelmann über Daedalic, Praktikanten & die Presse

  1. Ich, als stilles Mitglied der Community, wollte mich jetzt auch einmal zu Wort melden, denn ich finde die DevTalk Podcasts wirklich großartig. Die Fragen drehen sich immer, um sehr interessante Themen (gerade für mich als Laie der Videospielindustrie sind diese internen Themen super interessant) und die Gestaltung des Interviews ist sehr gut. Ich hoffe davon in Zukunft mehr hören zu dürfen! :)

    Antworten
  2. PS: Ich habe die Geschichte um Anna’s Quest und die Gamestar gar nicht mitgekriegt. Kann mich da jemand aufklären?

    Antworten
  3. Ein echt großartiges Interview, Robin. Super Gesprächsführung. Da kamen wirklich viele Informationen rum. Man merkt Carsten Fichtelmann hatte Spaß mit jemanden zu sprechen, der sich auskennt.
    Danke dafür.

    Antworten
Jetzt kommentieren!