Auch heute gibt es wieder eine Ladung Podcast für euch, dieses Mal mit News zur Nintendo Direct, zu Assassin’s Creed Chronicles und zu Quantum Break. Außerdem schwärmt Robin über Fast & Furious 7 – viel Spaß!

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

Gesponsert von paysafecard – mehr Informationen zur paysafecard findet ihr auf der offiziellen Seite!

Timestamps für Skipper:

3:00 – Assassin’s Creed Chronicles Trilogie
9:45 – Quantum Break verschoben
15:02 – Nintendo Direct
22:12 – Box Boy
23:50 – Borderlands Handsome Collection
32:10 – Twin Peaks News
36:10 – Fast & Furious 7

10 Kommentare zu “Hooked FM #19 – Cast & Dubious Nineteen!

  1. Was Fast & Furious 7 betrifft sind wir da wohl unterschiedlicher Meinung, denn ich finde es hat sich seit den letzten Teilen sehr verschlechtert. Klar die Action ist besser geworden, aber in den ersten Teilen ging es wirklich noch um Autos & illegalen Straßenrennen, in den letzten standen die Schießereien & die dumme Story im Vordergrund.

    Antworten
  2. Kennt ihr Europa Universalis 4? Wenn ja, wie gefällt es euch? (Mein persönliches Lieblingsspiel momentan) Und wie gefällt euch die Civilization-Reihe? Spielt ihr eines der genannten Spiele selbst?
    Kennt ihr den Anime Sword Art Online? Wie gefällt dieser euch?

    Antworten
  3. Leider finde ich euren Podcast dieses mal eher mau bis eher schlecht.Alleine nur die Direct wurde zu wenig beleuchtet.Ich hab mehr Informationen von anderen Leuten bekommen als von euch.Dann auch noch diese Meinungsmache rund um Splatoon. Das Spiel spielt sich hervorragend und ist wirklich mal ne Abwechslung im Shooter Bereich.Es erinnert mich immer an Paintball und ich hoffe sie haben damit Erfolg im Rahmen der WiiU Möglichkeiten.Bei der Amiiboproduktion geb ich euch recht. Es müssen mehr hergestellt werden aber ich kauf eh sowas nicht bei Amazon und co. Da man sowas eher beim Saturn um die Ecke findet als im Internet.Auch wenn scheinbar das Internet der einzige Laden für viele ist XD.Fast and Furios ist auch eher ein dürftiger Film ich hab ihn nur angeschaut aufgrund eines Freundes aber es ist eigentlich echt eher Müll.
    Ich frag mich echt was aus Hollywood geworden ist.Die haben soviele gute Klassiker von guten Filmen.In 30 Jahren will doch niemand mehr sowas wie fast and the furios 7 schauen.Ich hoffe die hören mit der Reihe auf .Nicht das wie Police Academy mit seinen 12 Teilen glaub ich war es endet.
    Zu der Allgegenwärtigen Sexismusdebatte brauch ich nur echt sagen das es so typisch Amerika ist.Da wird so ein riesen Fass aufgemacht.Als ob Männer in Videospielen nicht genauso Stereotypisch in Videospielen dargestellt werden.Es ist halt nen japanisches Spiel und Japaner ticken halt anders.Die Amerikanische Prüde Lebensart kann ich nicht ab.Wenn man dort wegen nem Bikini verhaftet werden kann sagt das schon viel aus.Dieses Megamoralisierende geht so aufn Kranz und selber sind die Leute die sowas machen meist nicht besser.Es gibt echt viel Weltbewegendere Sachen als Sexismus in Videospielen.Die Diskussion wird auch nicht ernsthaft mit den Verantwortlichen diskutiert.Theoretisch müsste man mit Nintendo und co über Sexismus reden.Ich glaub aber echt ich bin zu alt für son Scheiß.Die Zeiten in denen Videospiele Spaß machen durften sind ja vorbei.2015 ist das Jahr der Verschiebungen.Damit bleibt der 3DS die aktuell beste Konsole.

    Antworten
    1. 1. Nintendo Direct: Da haben wir News übersehen, geb ich dir Recht, versuchen wir auch noch nachzuholen.

      2. Splatoon: Verstehe dein Problem da nicht. Wir sagen unsere Meinung im Podcast und bei Splatoon glauben wir an ein gutes Spiel, nur eben nicht unbedingt an einen finanziellen Erfolg für Nintendo – lassen uns aber gern eines Besseren belehren.

      3. Fast & Furious: Geschmackssache. :P

      4. Sexismus: Mit dem “Es gibt Schlimmeres”-Argument kannst du nahezu jedes Problem zur Seite schieben. Sexismus ist nun mal ein Thema bei Videospielen und wenn in einer einst sehr ernstzunehmenden Horrorspiel-Reihe plötzlich durchsichtige Klamotten, Jiggle-Physics und Bikinis auftauchen, dann reduziert das nicht nur die weiblichen Protagonisten auf ihre Körper, sondern bricht auch noch maßgeblich die Atmosphäre des Spiels.

      -Tom

      Antworten
      1. Wenn es keinen finanzieller Erfolg wird könnten sie es in Zukunft einstampfen aber ich glaube die Planen schon weiter.Ich hoffe sie machen aus Splatoon eine Reihe das belebt die Shooter etwas.Es gab ja bei Nintendo immer schon Reihen bei denen der erste Teil nicht unbedingt erfolgreich war.Einstampfen fände ich schade weil ich persönlich mag das Paintballprinzip.

        Bei den Sexismusdebatten müsste man auch Männer einbeziehen.Ich sag nur Resident Evil 5 der Typ hat solche Oberarme die total unrealistisch sind ^^. Mit Steroiden zugepumpte Haupthelden.Viele Amerikanische Entwickler bauen dir 1A Klischeehaupthelden.Japaner haben aber eh komische Ansichten darauf wollte ich nur hinaus.Scheinbar mögen die überdimensionierte Brüste.Der Rücken der Mädels tut mir da eh am meisten Leid so 50 kg Brüste umherschleppen ist schon nicht einfach ^^.Da hilft auch keine Jiggle-Physics.Generell gibt es sowohl bei Männern als auch bei Frauen totale Extreme.Deswegen ist es gut sowas anzusprechen aber theoretisch landet jedes zweite Spiel im Reißwolf.Selbst Nintendo hätte da keine Chance da würde wahrscheinlich alles im Reißwolf landen ^^.
        Zum Thema Filme ja sie sind Geschmackssache zum Glück.Ich schau eh nicht soviele Mainstream Filme.Ich schau eher sowas wie das weiße Band oder Philadelphia.

        Antworten
      2. Bei splatoon würde ich mich auch nochmal kurz reinhängen wollen…
        Also jetzt schon von Erfolg und nicht Erfolg (egal in welcher Form) zu sprechen halte ich ebenfalls für sehr fragwürdig…
        Ich würde dem Spiel erstmal ne Chance geben, alles was ich bis jetzt gesehen habe gefällt mir äußerst gut und ich hasse in der Regel shooter Spiele…

        Der Punkt mit dem finanziellen Erfolg ist denn auch noch wieder eine ganz andere Sache…
        Es weiß doch noch niemand so wirklich was das Ding kosten wird oder (??? Hab bis jetzt nur den Nintendo typischen “vorbestell” Preis von 70€ gesehen) glaube aber irgendwie noch nicht das es wirklich dafür kommen wird…
        Realistischer sind (meiner Meinung nach) 40-50€ und da hat das Spiel denn durchaus eine Chance ein finanzieller Erfolg zu werden, hier hängt wirklich enorm viel vom Verkaufspreis ab…
        Zu teuer bleibt es mit hoher Wahrscheinlichkeit in den Regalen liegen da die indirekte Konkurrenz schlicht viel zu groß ist aber wenn das Preis-Leistungsverhältniss stimmt könnte man eher geneigt sein zuzugreifen…
        Ich persönlich warte erstmal ab, obwohl ich noch keinen amiibo habe (eigentlich auch keinen wollte) liebäugel ich dieses Mal tatsächlich mit dem amiibo Bundle weil die kleinen Tintenfische echt symphatisch sind…^^
        Hängt aber schwer vom Preis ab, für 69,99€ fürs game selbst würde ich mir das Ding wohl auch nur gebraucht kaufen….

        Wie gesagt ich geb dem Spiel ne Chance weil es mir bislang einfach gut gefällt und für 40-50€ wird es sogar schon am Release Tag noch meines sein…^^

        Antworten
  4. Bei Borderlands 2 ist nach meiner Meinung der Mission-DLC “Captain Scarlett and Her Pirate’s Booty” der schlechteste von den vier. Die Kampfmechanik beim Endgegner hat leider überhaupt nicht funktioniert. Zudem war ich auch schon über-levelt.

    1. Captain Scarlett and Her Pirate’s Booty “geht so”
    2. Mr. Torgue’s Campaign of Carnage “sehr gut”
    3. Sir Hammerlock’s Big Game Hunt “geht in Ordnung”
    4. Tiny Tina’s Assault on Dragon Keep “hervorragend”

    Man muss Sie auf jeden Fall in dieser Reihenfolge spielen. Auch weil z.B. der Schwierigkeitsgrad zunimmt. Zu dem ist die Parodie und das Ende des vierten Teils toll. Den solltest du auf keinen Fall verpassen. Schlussendlich sollte man den zweiten und vierten Teil spielen, wenn man z.B. die Game of the Year Edition hat.

    Antworten
    1. Ich fand Scarlett war besser als Torgues DLC. Der Aufbau der Gebiete da hat mir besser gefallen und Scarlett ist auch ein sehr cooler Character. Bei ihr war sogar die deutsche Synchro echt super. Eine der wenigen wo die dt. Synchro wirklich super ist. Die neuen fahrzeuge haben benefalls ne Menge Spaß mit sich gebracht. Der Endboss war ok. Besser als z.B. bei Togue. Und vorallem der Loot ist zehn mal besser als bei Torgue.

      Antworten
  5. Was ich schon immer wissen wollte:
    Warum spielt man Shooter wie Borderlands auf der Konsole wenn man einen Pc hat?
    Aus Gewohnheit? Oder nur weil du das Savegame von der 360 übernehmen wolltest? Oder weil du nur eine Xbox One Version zugeschickt bekommen hast?

    Antworten
Jetzt kommentieren!