10 Kommentare zu “Hooked FM Feedback #17 – Ich mach dich feddich’ wie’n Rettich!

  1. Morgen ihr zwei,

    ich bin immer noch an der “Robin twittert mit Republikanern” Storry interessiert. ;) Wenn Robin den Screenshot noch hat, könntet ihr den vielleicht mal posten? Ich finde Republikaner Argumentationen immer unglaublich unterhaltsam.

    Was mich auch noch interessieren würde ist die Namensgebung eurer Podcasts. Wie kommen so Dinge wie “Ich mach dich feddich’ wie’n Rettich!” zustande?

    Viele Grüße und macht weiter so!

    Antworten
    1. Hab den Ausgangstweet glaube ich wieder gefunden:

      https://twitter.com/cindymccain/status/282156665686618112

      Ging also um die Ehefrau von John McCain :D Das ist aber nicht die Diskussion, die ich meine. Dort habe ich nur mit jemanden anderen geschrieben – ich hatte mal direkt mit ihr gesprochen, was in irgendeiner Art und Weise darin endete, dass sie etwas a la “Well, then good luck in germany” schrieb, als ich sie auf irgendeinen Unterschied zwischen den USA und Deutschland hinwies – und dann war ich geblockt. Bin ich übrigens immer noch! :D Genau diese Diskussion find ich aber leider nicht mehr :/

      EDIT:

      Ok, es war doch genau diese Diskussion, aber sie scheint ihre Tweets gelöscht zu haben :D Wenn du mal auf die Diskussion achtest, die ich mit dem “politicalquest”-Account habe: Dort schreibt er:

      “@SilentBob_G @cindyhm1 no-it’s out there, available to play, & is being played-no difference”

      und ich antworte darauf

      “@poliquest @CindyhM1 So you dont want to touch the 2nd amendement, but ignoring the 1st is ok?”

      Das ergibt keinen Sinn als Antwort auf diesen Tweet. Dazwischen fehlt nämlich der Tweet von der Fr. McCain, auf den ich eigentlich geantwortet habe. Auch die Antwort-Tweets danach fehlen.

      Antworten
  2. Ich hab Bojack Horseman zuerst auch nur die erste Folge gesehen und es als etwas stumpfen Cartoon für Erwachsene abgetan und niht weiter abgebrochen. Nachdem jetzt die zweite Staffel rauskam und so unglaublich viel Lob abbekommen hat hab ich der Serie noch eine Chance gegeben und kann sie euch nur dringend ans Herz legen. Nach ein paar Folgen wird sie wesentlich lustiger (oder ich hab mich an den Humor gewöhnt) und ab der zweiten Hälfte der ersten Staffel wird die Serie sogar überraschend deep, hat unglaublich starke und rührende Momente und hat schöne Charakterentwicklungen sowie eine fortlaufende Geschichte die sich im Hintergrund weiterspinnt. Sehr ungewöhnlich für eine Cartoonserie und sehr schön. Hier noch ein Blogeintrag der es besser als ich beschreiben kann :)

    https://jackmarcusfitch.wordpress.com/2015/07/24/bojack-horseman/

    Antworten
  3. Habt ihr, insbesondere Robin, jetzt eigentlich schon “Residue” gesehen? Besonders empfehlenswerte “Mini-Serie”! Hoffentlich wird sie von Netflix fortgesetzt!

    Zudem hab ich noch einen Serientipp für euch: “Mr. Robot”, eine Serie von USA Network, die seit Ende Juni in den USA läuft.
    Die Geschichte folgt Elliot Anderson, der Programmierer in einer Internetsicherheitsfirma ist, die für E Corp, das größte multinationale Unternehmen der Welt, zuständig ist. Eines Tages wird er vom mysteriösen Mr. Robot angesprochen, der versucht, ihn für eine anarchistische Hackergruppe zu rekrutieren.
    Dabei geht die Serie auch gesellschaftskritisch zu Werke und wurde unter anderem vom Arabischen Frühling inspiriert.
    Spätestens nach den ersten zwei Folgen war ich hin und weg, vor allem Rami Malek und Christian Slater in den Hauptrollen sind grandios!

    Tobi Heideman hat dazu übrigens auch schon eine Kritik dazu veröffentlicht und sieht sie auf dem Weg zur besten Serie des Jahres!
    http://www.giga.de/filme/mr.-robot-staffel-1-stream-kritik-und-starttermine-des-genialen-techno-thrillers/specials/mr.-robot-warum-diese-tv-serie-der-hack-des-jahres-werden-koennte-kritik-und-infos-zum-stream/

    Antworten
  4. Hi Tom und Robin,

    ich persönlich finde es schade, dass Ihr grad so viele Streams macht und verhältnismäßig wenig anderes.
    Trotzdem mag ich Eurer Projekt immer noch sehr und lausche besonders gern den Podcasts.

    Habe auch mal eine Frage:
    1. ich würde gerne Videos von alten Konsolen aufzeichnen, eine entsprechende Grafikkarte ist aber verdammt teuer … habt Ihr Erfahrungswerte, was Capture-Stations angeht? Kann man da eine Empfehlen?

    Danke und viele Grüße
    Commander Schleicher

    Antworten
  5. 1. Wie siehts eigentlich bei euch Finanziell aus? Ihr hab am Anfang ja einige Einblicke gegeben wie sich Hooked so entwickelt, was ich immer interessant fand, da ihr ja auch sonst sehr Commuity nah seid.

    2. Es ist leider unmöglich die PS3 auf x86 (Achitektur von PCs und allen Konsolen außer der PS3) performant zu emulieren. Die einzige Möglichkeit ist also die Spiele selbst neu zu optimieren, was dann eben oft in überteuerten Remaster-Versionen endet.

    Antworten
  6. Hey Tom und Robin

    1. Robin, du hast ja schon mehrmals erwähnt, dass dein Gamerscore bei 180.000 liegt. Weil ich aber keine Ahnung von den XBOX-Erfolgen habe, wollte ich wissen wie viele Erfolge du hast.. also wie bei den Trophäen..
    2. Welchen Linkin Park Song findet ihr heute noch gut ?
    3. Wie oft ist euch eure PS3/XBOX360 kaputt gegangen, falls das mal der Fall war ? – Meine PS3 ist nach genau einem 1 Jahr abgeraucht (PS3 Slim)
    4. Und tut ihr etwas dagegen, damit es nicht passiert ?

    Antworten
  7. Moin moin die Herrschaften,

    Ich muss sagen, dass mir eure Arbeit im Allgemeinen, aber speziell auch eure Podcast Folgen und das Format “Robin VS” sehr gut gefallen, unter anderem auch weil ihr euch dort (wie z.B. bei Robin VS Grafik: Ein Lied von Kunst und Technik) mit dem Thema “Soundtracks von Spielen” auseinandersetzt.
    Ich bin gerade dadurch auch auf den Soundtrack von Nier und die Nier Piano Collections gekommen, welche einfach wundervolle Stücke enthalten und bin euch dafür sehr dankbar.

    Mich würde es sehr freuen, wenn ihr euch weiterhin oder sogar öfter / intensiver (wenn möglich) dem Thema Soundtracks widmet. (Vielleicht in einer eigenen Podcast-Folge? Oder mehreren…)

    Bezogen auf dieses Thema: Was haltet ihr von den Komponisten Austin Wintory (von Journey, Flow und Monaco: What’s Yours Is Mine), Olivier Deriviere (von Alone in the Dark, Remember Me und AC: Freedom Cry) oder Marcin Przybylowicz (von the Witcher 3) und ihren Werken, bzw. was zeichnet sie eurer Meinung nach aus?

    Generell würde mich interessieren welche Soundtracks ihr von welchen Spiele-/Filmkomponisten gerne hört. (Aber gerade das wäre dann wahrscheinlich ein Thema für einen eigenen Podcast)

    Vielen Dank und macht weiter so!

    Antworten
  8. Sehr geehrte Herren Goik und Schweiger
    Habt ihr Tearaway und/oder Tearaway Unfolded gespielt. Wenn ja, wie fandet ihr es. Vor allem interessiert mich eure Meinung über die einzigartige Papier-Grafik.
    Und was erwartet ihr euch vom neuen Projekt von Media Molecule “Dreams”?

    Antworten
  9. Hey Jungs,

    Habt ihr den Film Ex_Machina gesehen? ..Und wenn ja wie findet ihr ihn? Für mich ist es einer der besten Science Fiction Filme die ich bis jetzt gesehen habe. Er ist intelligent, ernst und hat sehr menschliche Dialoge ( das was Nolan in Interstellar nicht so drauf hat.) Die Art wie sich Ex_Machina mit KI’s , der Menschlichkeit und dem Bewusstsein ausseinandersetzt ist nicht nur an sich spannend, sondern funktioniert meiner Meinung nach auch super als Film.

    Antworten
Jetzt kommentieren!