Vor einigen Tagen führte uns eine Einladung von Square Enix nach Hamburg. Der Grund: Die Presse wurde eingeladen, etwa 3 Stunden lang NieR: Automata anzuspielen. Da haben wir natürlich nicht “Nein” gesagt!

Ein letztes Mal vor Release haben wir außerdem die Gelegenheit bekommen, das Team von NieR: Automata zu interviewen. Dieses Mal war neben Producer Yosuke Saito und Director Taro Yoko auch Game Designer Takahisa Taura mit dabei. Natürlich konnten wir uns da auch eine Frage zu Metal Gear Rising 2 nicht verkneifen.

4 Kommentare zu “Drei Stunden mit NieR Automata: Vorschau & Interview

  1. Yoko Taro ist so super und Riesenkompliment an Square, dass da kein Pressesprecher dazwischenfunkt. Wenn Yoko Taro seine Storys als crappy oder rubbish bezeichnet ist das nicht gerade Marketingsprech.

    Antworten
Jetzt kommentieren!