Fast 10 Jahre lang hat Robin auf ein neues Spiel von Martin Ganteföhr gewartet und er war deshalb sehr glücklich, euch im letzten Stream “State of Mind” vorstellen zu können. Nicht weniger Vorfreude hat jedoch “Battle for Azeroth” bei uns ausgelöst. Klingt nach ner guten Kombo? War’s auch!

Ab 47:37 – Battle for Azeroth

Die Produktion dieser Videos wird uns nur durch eure Unterstützung auf Patreon ermöglicht! Davon abgesehen gibt es auch noch viele weitere Möglichkeiten, uns zu unterstützen.

2 Kommentare zu “State of Mind & WoW: Battle for Azeroth angespielt! (Stream vom 16.08.)

  1. Der Plüsch-Harvey war super cute! :O Ansonsten muss ich aber auch sagen, dass mich State of Mind nicht überzeugen konnte.
    Wobei ich auch nicht der größte Fan von Moment of Silence damals war. Overclocked hat mir noch weniger gefallen, und bei 15 Days war ich endgültig raus. Nicht undbedingt mein Macher.

    Antworten
  2. State of Mind sieht hübsch aus, aber das was ihr gezeigt habt war eher langweilig. Bin gespannt was Robin in den zukünftigen Podcasts dazu zu sagen hat.
    Gamestar hat eine 69 gegeben mit dem Fazit: “State of Mind verfolgt einen thematisch spannenden Ansatz, scheitert aber an spielerischer Belanglosigkeit und zu schwacher Inszenierung.”
    Trifft eigentlich genau auf das Gezeigte zu. :/

    Antworten
Jetzt kommentieren!