Apotheon ist gerade für PC und PlayStation 4 erschienen, wer auf Sonys Plattform eine Plus-Mitgliedschaft besitzt, erhält den brandneuen Titel sogar gratis. Warum alle anderen trotzdem den Kaufpreis auf die digitale Ladentheke legen sollten, das erfahrt ihr im Video!

Lust auf ein kostenloses Hörbuch? Dann folgt unserem Audible-Link und holt euch ein Probe-Abo. Für jedes abgeschlossene Probe-Abo bekommen wir einen Beitrag, ihr könnt uns somit also auch unterstützen. Einfach via audible.de/hooked!

8 Kommentare zu “Apotheon: Noch zwei-dimensionaler als Kratos

  1. Schönes Gameplay! :)

    Der Stil ist wirklich interessant. Und da ich als Kind immer griechische Epen (Troja usw.) vor’m Schlafengehen vorgelesen bekommen habe, kenne ich mich zufällig auch etwas mit der Mythologie aus. Das macht’s dann noch mal interessanter für mich!

    Antworten
  2. Ich muss trotz des gewohnt guten und witzigen Videos einfach rummeckern, dass ihr echt mal ein ein HDMI Kabel von PC zu Fernseher legen müsst ;)

    Antworten
  3. Es sieht so gut aus. Seit ich das damals bei irgendeinem Indiejam oder Award gesehen hatte war ich hooked ;D Hatte dann eine ganze Weile den Namen vergessen und es dann vor ein paar Wochen auf Steam wiederentdeckt. Und nun ist es direkt kostenlos per Plus. Ist dank dessen und Transistor meiner Meinung nach der beste Sony-Monat seit langem.

    Frage: Plant ihr, euch Grow Home eventuell auf ähnlichem Wege anzusehen? Sieht finde ich sehr interessant aus :)

    Antworten
  4. Hier ein bisschen unnützes Wissen:
    Für die Griechen war es tatsächlich normal nackt zu sein, so gab es einen Ort an dem die Männer nackt Sport trieben (Gymnastik) bzw. ihre geistigen Fähigkeiten trainierten : das Gymnasium (gymnos = nackt).
    Genauso normal waren Verbindungen von älteren mit jüngeren Männern neben seiner Frau zu haben. Die bekannteste Verbindung müsste Sokrates mit Platon sein, wobei diese keine sexuelle sondern nur eine geistige Beziehung hatte (platonisch). Dabei war der ältere Mann sozusagen der Mentor des jüngeren.

    Viele Grüße

    Antworten
Jetzt kommentieren!