Scheinbar bekommt jede Folge ITEM GET! ein eigenes Theme: Beim letzten Mal waren es Chips, dieses Mal sind es wohl Messer. Aber was reden wir da? Seht einfach selbst: Hier ist die neue Folge ITEM GET!

Gesponsert von paysafecard – mehr Informationen zur paysafecard findet ihr auf der offiziellen Seite!

An dieser Stelle vielen Dank für die zahlreichen Zusendungen – ihr seid super!

9 Kommentare zu “ITEM GET! – Die Messer-Folge!

  1. Ich find die Idee ja super einen Promi den wir alle von Videospielen kennen vor die Kamera zu setzten und eure Packete öffnen zu lassen, aber ernsthaft wie habt ihr Ocelot aus MGS3 dazu gekriegt bei euch mitzumachen? :P

    Antworten
  2. 500 Messer für knapp 100€. Wenn ich zu viel Geld hätte, würde ich euch die sofort zuschicken. :D
    Vielleicht ist ja ein Hooker hier reich… ;P

    Antworten
  3. Die beiden haben also nie nen ekligen Schüler/Studentenjob im Supermarkt gehabt, wie kann man denn so nen billigen Sicherheitscutter nicht checken xD

    Antworten
  4. Das schwarz-blaue (nach eurer Aussage unbedienbare) Messer ist ein pack-messer…
    Das ist ein Standard in fast jedem Supermarkt um die Ware aus ihren Verpackungen zu befreien…
    Meines aus dem REWE war z.b. Chrom (das Metallstück) mit rotem Einsatz…

    Bedienbar sind sie wie Tom es schon einmal erfolgreich demonstriert hatte, Daumen in die Aussparung und denn den blauen Einsatz damit nach oben drücke und festhalten damit es nicht zurückfährt…
    Das es zurückfährt ist ein simpler Sicherheitsaspekt, es wäre wohl unlängst gefährlicher wenn da permanent nen ausgefahrenes, rasierklingenscharfes Messer irgendwo zwischen der Ware liegt…;-)

    Und die Intension ist doch völlig klar oder habt ihr auch nur einen Stift im Büro?!^^
    Einer ist wie keiner, liegt in der Regel grade immer da wo man ihn nicht braucht…
    2 Stifte/Messer sind denn schon besser, die Wahrscheinlichkeit das einer in der Nähe liegt steigt dramatisch und so geht es denn weiter…
    Wenn überall im Büro Stifte liegen ist in der Regel immer gleich irgendwo einer griffbereit…;-)

    Antworten
Jetzt kommentieren!