Wir waren gestern in Paris und haben uns dort das frisch enthüllte NieR Automata angesehen. Das hat jetzt nämlich nicht nur einen Namen, sondern auch erste Screenshots, Artworks und sogar einen ersten Trailer, den ihr auch im Video zu sehen bekommt. Aber nicht nur das: Wir hatten auch die Gelegenheit, Director Yoko Taro und Producer Yosuke Saito in einem Interview mit Fragen zum neuen NieR zu löchern. Im Video seht ihr ihre Antworten und außerdem erste Bilder zu NieR Automata!

Disclaimer: SquareEnix hat die Reisekosten für den Flug nach Paris übernommen.

Wir empfehlen euch an dieser Stelle unser Reaktions-Video zur Ankündigung vom neuen NieR, unseren T23-Durchgang von Drakengard 3 und natürlich das aktuell laufende Let’s Play zum ersten NieR!

4 Kommentare zu “NieR: Automata – Interview mit Yoko Taro & Yosuke Saito

  1. Ok, wenn es nur auf PS4 rauskommen sollte, wäre DAS mein Kaufgrund für eine PS4 :)
    Kein Spaß! Nier ist bei meinen Lieblings RPG´s auf Platz 3, direkt nach The Witcher 3 und der Shadow Hearts Serie. Bin auch fast gestorben bei der Ankündigung damals.
    Und es kommt auch schon nächstes Jahr :D

    Antworten
  2. Robin muss sich ja einen Ast gefreut haben, Yoko Taro treffen zu können. Freut mich. Ob der ihn auch aus dem Reaktionsvideo erkannt hat? ^^ Ich hab ja auch irgendwie darauf gewartet, dass Robin ihn am Ende noch nach Old Boy fragt. XD
    Gut gemachter Trailer, da bekommt man direkt Bock aufs Spiel.

    Antworten
    1. Tatsächlich kannten uns alle dort Anwesenden. Haben vor und nach dem Interview auch ein bisschen miteinander über unsere Reaktion und Nier gesprochen. War so seltsam wie großartig :D

      Antworten
Jetzt kommentieren!