4 Kommentare zu “Hooked bei Steady!

  1. hadeshund
    Im Zweifel einfach beim auf Patreon eingebetten Video auf den Videotitel klicken, dann öffnet er das Video in der YouTube App und kann von da aus normal gestreamt werden. Zumindest funktioniert das so auf dem iPhone, so hab ich das immer gemacht. :)

    Antworten
  2. (Zitat von Nidocon)

    An die Funktion hatte ich noch gar nicht gedacht, obwohl ich mein Smartphone sogar schon so eingerichtet habe, danke für die Erinnerung,^^
    Sehr gut, mit dem kleinen Umweg kann ich durchaus leben.

    Antworten
  3. hadeshund
    Ja, genau, die Videos sind nicht gelistet. Die Videos findest du dann in deinem Videoverlauf. Aber wenn du deinen PC (youtube.com/pair) oder deine YouTube-App auf dem Smartphone mit dem Smart TV verbindest, kannst du die Wiedergabe auf dem TV auch über PC/Smartphone starten :)

    Antworten
  4. Eine kleine Frage an alle Abonnenten auf Patreon oder Steady, für die ich nicht extra einen neuen Thread erstellen will:

    Ich möchte endlich damit anfangen Hooked über Patreon oder Steady zu unterstützen (hurra), bin aber in dem Metier absoluter Neuling. In meiner bisherigen Sehgewohnheit gucke ich die Videos von Hooked am liebsten direkt über die YouTube-App meines Smart-TVs. So wie ich die Einbindung von Patreon bzw. Steady verstehe, muss ich jedoch für die exklusiven Videos die Patreon/Steady-Seite im Browser (also über Smartphone oder PC) besuchen und finde dort ein eingebettetes nicht-gelistetes YouTube-Video? Sobald ich das einmal gestartet habe, kann ich es aber über den Video-Verlauf in der YouTube-App meines Fernseher abspielen, richtig?

    Kurzgefasst: Auf die exklusiven Videos kann man bei beiden Plattformen nicht direkt über die YouTube-App am TV zugreifen?

    Antworten
Jetzt kommentieren!