14 Kommentare zu “Hooked FM Feedback #19 – Final Fantasy, Sprachgewohnheiten und Osu!

  1. Ersteinmal ein großes LOB an euch ihr seid immer noch klasse. :-D
    Kurz zu Dragon Age.
    Ich habe alle drei Teile ohne DLCs durchgespielt und muss leider sagen, dass mir der dritte Teil mit seinen Unmengen an sinnlosen Sammelquests ein wenig den Spass verdorben hat. Sicherlich habe ich diese Aufgaben links liegen lassen aber das Spiel gibt sich die ganze Hauptstory lang größte Mühe, dich als DEN Inquisitor hinzustellen und von dir “wichtige” Entscheidungen zu verlangen. Und dann schickt dich jeder Plebs los Kräuter oder Steine sammeln. Da fühlt man sich eher wie der Praktikant der Inquisition und nicht wie der Anführer.
    Wieso kann ich nicht einfach Leute losschicken, die dieses Material sammeln, wenn es doch so ungemein wichtig ist. Wo ich doch tausende Flüchtlinge habe, die alle etwas zu tun brauchen.
    jm2c

    Antworten
  2. Lieber Robin,

    in der Hoffnung auf einen faszinierenden und berührenden Film habe ich mich, durch Deine Begeisterung für Oldboy, hinreißen lassen, ebendiesen zu schauen.

    Ich glaub, irgendwie gehts mir mit dem Film wie Dir mit Filmen von Stanley Kubrick :). Ich versteh schon was der von mir will, bzw. welches Gefühl versucht wird zu triggern, aber es stellt sich bei mir einfach nicht ein.

    Die, in Oldboy, nur in Ansätzen gezeigte, aber als ultrabrutal zelebrierte Gewalt lässt mich kalt. Die Geschichte versinkt in, meiner Meinung nach, vulgärem Pseuodo-Philosophie-Blaa (egal ob Sandkorn oder Stein.. ). Natürlich mag es sein, dass durch die deutsche Übersetzungen, wie so oft, vieles verloren geht. Fairerweise muss ich eingestehen; und das ist auch der Hauptgrund dieses Kommentars, dass ich mir mit Filmen aus Fern-Ost immer schwer tue, Oldboy hat es mir mal wieder bewiesen.

    Den künstlerischen Apekt, so plakativ er für mich auch sein mag, kann man dem Film natürlich nicht nehmen. Kunst liegt immer im Auge des Betrachters und es liegt mir fern Deine Faszination für diesen Film zu kritisieren.

    Im Gegenteil. Oft versuche ich es, mich durch, von Kritikern gelobten Werken, von Battle Royale bis so ziemlich alles von Studio Ghibli, für das asiatische Kino zu begeistern. Aber immer wieder scheitere ich an der scheinbar hemmungslosen Akzeptanz, mir unverständlicher Mythologie und naiver Mimik. Und trotzdem faszinieren mich der liebevolle Zeichenstil von Sudio Ghibli oder die fantastische Choreografie und Schnitttechnik von Ong Bak oder The Raid. Nur wirken die Filme immer etwas befremdlich.

    Daher meine Frage: kannst Du, bzw. Tom oder Mats, mir und meinem westlich verklärten Kino-Kopf irgendwas empfehlen, das mich dem Ost-Asiatischen Film vielleicht auf “sanfte Weise” etwas näher bringt?

    Antworten
  3. Hallo ihr beiden.

    Kennt ihr Spiele bei denen man nebenbei gut Serien schauen kann ?
    Hatte lange Zeit viel Spaß daran neben dem Diablo 2/3 und WoW zocken irgendwelche Serien im Hintergrund laufen zu lassen. Diese Games zocke ich aber schon seit einer Weile nicht mehr und suche jetzt nach Alternativen. Bei MGS5, Witcher 3 und Persona 4 funktioniert das nicht so gut, weil die Story zu spannend ist.
    Kann auch gerne was grindlastiges, wie eben Diablo oder Toukiden Kiwami sein.

    Macht weiter so
    Grüße
    Mr.Satan

    Antworten
  4. Noch ein kleiner Nachtrag zu dem “zu stehen haben”-Thema:

    Falls Du, lieber Tom, Dich gegen den Vorwurf wehrst, dass Du bisweilen “zu stehen haben” sagst, hör’ Dir den Beginn der aktuellen Hooked FM-Folge an. Genau bei Minute 1 lieferst Du unbezweifelbar den Beweis dafür, dass Du Dich dieser interessanten Wendung bedienst.

    Aber mach’ Dir nichts draus! In der Linguistik ist man der Ansicht, dass die Sprecher die Sprache machen und nicht der Duden. Sei stolz drauf und mach’ Dich mit mir über die Menschen aus Süddeutschland lustig, die sagen, dass sie auf dem Bett gestanden, gesessen oder gelegen SIND.

    (Zur Erklärung: Normale Menschen sagen: “Ich HABE auf dem Bett gesessen.”)

    Lieben Gruß

    Antworten
  5. Ich hab auch diesmal ein paar Fragen für euch beide:

    1. Wie findet ihr Jan Böhmermann und schaut ihr das Neo Magazin Royale? Hört ihr auch Sanft & Sorgfältig?

    Ich schau mir jeden Donnerstag nach eurem Livestream die neuste Folge NMR an und jede Woche, wenn ich mit dem Bus fahre, die neuste Folge Sanft & Sorgfältig. Ich finde seinen Humor sehr gut und er hat eine tolle Chemie mit Olli Schulz, weshalb der Podcast sehr zu empfehlen ist! Ich freu mich außerdem sehr auf die Talkshow, die die beiden in Fortsetzung von Roche & Böhmermann im Januar 2016 starten wollen, Schulz & Böhmermann auf ZDFneo! Ich hab seit zwei Wochen einen Ohrwurm seines neusten Hits “Baby Got Laugengebäck”, ich bekomm das Lied einfach nicht mehr aus dem Kopf! :D

    2. Außerdem würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mal wieder öfter Gäste in euren Podcasts oder im Livestream begrüßen würdet! Vor allem in den Podcast mag ich gerne mal auch andere Stimmen hören als eure beiden (vielleicht Tobi?)! Und wenn es nur Mats ist, wäre ich auch schon zufrieden ;)

    Antworten
  6. Hallo meine kleinen Lieblings Hookers
    Bevor ich euch ein par fragen stelle muss ich für euch erst einmal eine kleine Lobeshymne aussprechen.
    An Tom:
    Wenn es ein Videospiel Redakteur auf der Welt gibt der eine “objektive” Meinung hat dann bist das du. Wenn du dich mit Games beschäftigt hast man immer gemerkt das du deine Subjektive Meinung teilweise nach hinten anstellst und immer versucht hast Fair zu sein und auch aus den Augen andere Spieler ein Spiel zu beurteilen. Wenn ich anderen Kritiker zuhöre bin ich oft mall überrascht wie lückenhaft das wissen dieser Person ist.
    Ehrlich gesagt kann ich mich nicht erinnern das du großartig mall Fehler gemacht hast da du immer sehr genau recherchierst hast , auch bist du immer sehr fair und überlegst dir sehr genau was du sagst.
    Ehrlich gesagt in einer Perfekten Welt würde es mehr kompetente Redakteure wie dich geben.
    Aber nörgel Kritiker wie Jim Sterling , Angry Joe und Yahtzee sind nun mahl mehr im Trend……….das bringt mich zu…..
    An Robin:
    Wenn es eine Person in Deutschland gibt die sich mit den oben genanten klassen messen kann dann bist das du.
    Nein du bist sogar teilweise besser . Auch wenn du gerne mall in einen rant übergehst überkommen deine Emotionen nie dein Urteils vermögen und am ende bist du immer sehr fair ( im Gegensatz zu Angry Joe siehe sein Batman : Arkham Knight review)
    Auch merkt man dir an das du noch Leidenschaft für Videospiele und Nerdkram hast während Kritiker wie Jim Sterling teilweise nur noch verbittert wirken,
    Du hast immer gesagt das du großer Fan von nostalgia critic und den Angry Videogame Nerd bist.
    Meiner Meinung nach bist du fast genauso gut wie doug walker da du die perfekte Symbiose schaffst aus Unterhaltung , Kritik und fairen urteil.
    Zusammen ergänzt ihr beide euch perfekt und macht aus dem Project Hooked was besonderes.
    Ihr verdient meiner Meinung nach viel mehr Aufmerksamkeit , auch wenn ich euch bis dato “nur” weiter empfohlen habe werde ich euch jetzt auch in Zukunft auf Patreon und Amazon unterstützen.

    So nach den Ganzen Rechtschreibfehlern und Arschkriecherei kommen nun meine Fragen:

    1.
    Habt ihr guilty pleasures im bereich der Videospiele die zurecht schlecht wegkommen aber ihr komischer weiße trotzdem viel Spaß damit hattet ? (bei mir wäre so ein Fall Resident Evil 6)

    2.
    Metacritic und Rotten Tomatoes werden immer bekannter und werden mittlerweile auch vom Casuel Publikum immer mehr genutzt.
    Glaubt ihr das dies vielleicht eine fragwürdige Entwicklung ist oder im gegenteil das dies sogar gut ist ?

    3. (Die Obligatorische kennt ihr/Empfehlungs frage)
    Kennt ihr die DC Animated Movies ?
    Wenn ja wie findet ihr sie ?
    Wenn nicht dann A schande über euch ;-) und B last mich euch eine Empfehlung aussprechen (schreiben).
    Die DC Animated Movies gehören mit zu den besten Comic Buch Verfilmungen die es auf der Welt gibt.
    Zwar mögen sie bei vielen Menschen unter dem Radar fahlen weil sie Dirckt to DVD sind , aber dennoch werden sie immer bekannter ,weil sie eben eine teilweise sehr überragenden Qualität bieten (trotz des Zeichentricks Formats) .
    Im Prinzip sind sie so gut wie die alte Batman: The Animated TV Serie nur teilweise viele brutaler und ernster.
    Weil es so viele gibt empfehle ich euch hier mall meine Top 3:

    Batman: assault on arkham
    Ein Villian heist Film der vermeintlich auch eine Inspiration für den kommenden Sucide Squad Film ist.

    Superman VS the Elite
    Ich habe nie verstanden warum Leute diesen Pfadfinder Superman mochten und auch diese ganze no killing Thematik war mir immer suspekt.
    Dank diesen Film verstehe ich nun den Charme vom alten Superman , und auch warum ein Super Held ein viel stärker Charakter ist wenn er trotz der harten Konsequenzen nicht seine Feinde tötet.
    Der Film ist ein Charmanter Stinke Finger gegen diese Ganzen Anti Heros und dennoch kann er hier und da auch über sich selbst lachen.

    Und zu guter letzt Batman: Under the Red Hood
    Ehrlich gesagt sollte man diesen Film nicht erst empfehlen müssen !
    Jeder Mensch der nur Ansatz weiße Batman oder den Joker mag sollte diesen Film kennen einfach weil es eine der besten Stories dieser beiden Charaktere ist.
    Zudem wurde durch diesen Film aus dem ungeliebten Jason Todd einer der aktuell populärsten Comic Charaktere (Siehe Batman: Arkham Knight und den aktuellen Joker Gerüchten)

    Antworten
  7. Frage hauptsächlich an Robin: Ich hol grad Naruto nach und bin jetzt mit Staffel 3 fast durch. Kannst du irgendein Naruto-Spiel empfehlen, welches gut ist aber mich nicht spoilert? Also natürlich keine Shippuden-Spiele demnach.
    Wenn jemand aus der Community diesen Kommentar sieht: auch gerne antworten

    Fänd ich echt super, weil in meinem Freundeskreis kaum Schnittmengen zwischen Zockern und Anime-Freunden sind

    Antworten
    1. Spar dir den Rest von Staffel 3. Ich denke mal den Punkt wirst du merken ab dem nur noch Filler kommt. (Generell ist der Manga was das angeht einfach angenehmer :D)

      Aber zu eigentlichen Frage: Für die 360 gibt es Naruto: The Broken Bond. Das geht genau bis zum Ende von “Naruto Normal” (Folge 135). Ist ewig her, dass ich das gespielt habe, aber damals hats Spaß gemacht :)
      Ultimate Ninja Storm 1 spielt wohl in der gleichen Zeit wie Broken Bond bis zum Ende von “Naruto Normal”. Das hab ich aber nicht gespielt.
      Danach natürlich die Shippuden Ninja Storm Games.

      Antworten
      1. Filler oder nicht-Filler ist mir momentan noch ziemlich egal, hab genug Interesse, dass ich auch Filler sehen will.

        Zu den Spieleempfehlungen: Ne 360 hab ich leider nich rumstehen, Ultimate Ninja Storm sieht aber interessant aus. Werd ich mal ausprobieren, danke

        Antworten
  8. Lieber Tom, lieber Robin,

    ich verfolge schon seit Giga-Tagen eure Arbeit und höre vor allem die Podcasts sehr gerne. Umso mehr habe ich mich gefreut, als im letzten Feedback-Podcast eine sprachwissenschaftliche Frage gestellt wurde. Da ich germanistischer Linguist bin, freue mich sehr, euch endlich mal mit meinem Wissen zu unterstützen. Ich versuche, ohne allzu viele Fachtermini auszukommen:

    Das Phänomen, dass Verben, die die Art der örtlichen Lage bezeichnen (wie etwa „liegen“, „stehen“, „wohnen“) im Infinitiv mit „haben zu“ verwendet werden, ist regionalsprachlich. Wenn jemand Sätze sagt wie „Ich habe meine Schwester neben mir zu wohnen“ oder „Du hast da noch ein Bier zu stehen“ dann kommt dieser jemand sehr wahrscheinlich aus dem Berliner / Brandenburger Raum.

    – Exkurs –
    Man kann solche Verteilungen in dem wunderbaren „Atlas zur deutschen Alltagssprache“ der Universität Salzburg und der Université de Liège einsehen. Auch sind Verteilungen zu anderen sprachlichen Phänomenen oder Wörtern erhellend. So wird Frühstücksgebäck etwa in Norddeutschland „Brötchen“ genannt, um Berlin herum „Schrippe“, in Südwestdeutschland „Weck“ oder „Weggli“, noch weiter südlich „Laaba“ oder „Mütschli“. Ich selbst habe mich früher immer darüber aufgeregt, dass die Leute aus dem Rheinland immer Artikel vor Eigennamen setzen („Gleich kommt noch der Klaus und bringt die Uschi mit“).
    – Exkurs Ende –

    Ich weiß, dass Robin aus dem Ruhrgebiet kommt und deshalb genauso fassungslos auf den „zu stehen haben“-Ausdruck blickt wie ich. Ich weiß nicht mehr, ob Du schon einmal gesagt hast, woher Du kommst, Tom. Ich meine mich aber zu erinnern, dass Du im Podcast schonmal gesagt hast, Du hättest noch eine Feedback-Frage auf Deinem Zettel „zu stehen“. Wenn Du im Berliner Raum großgeworden bist, würde das diese Verwendung erklären.

    Grammatisch gesehen ist es so: Es gibt im Deutschen ja immer zwei Infinitive, den mit und den ohne „zu“. Welcher von beiden verwendet wird, ist meistens sehr klar festgelegt. Bei einigen Konstruktionen aber ist die Verwendung regional, dialektal oder von der Niveaustufe, die man wählt (Register genannt) her variabel. Manche Sprecher verwenden „brauchen“ etwa ohne „zu“ („Du brauchst nicht abspülen“) manche mit („Du brauchst nicht abzuspülen“).

    Das Phänomen des „zu stehen haben“-Ausdrucks wird auch „Brandenburgischer Infinitiv“ genannt und vom Duden als „falsch“ bezeichnet. Wir Linguisten sehen das hingegen nicht ganz so verklemmt und interessieren uns vor allem dafür, welche Funktion eine solche Konstruktion erfüllt und welche Unterschiede es zwischen „Ich habe hier ein Bier stehen“ und „Ich habe hier ein Bier zu stehen“ gibt. Ich habe zwar noch keine Studie dazu gelesen aber ich könnte mir vorstellen, dass es eine Bedeutungsverschiebung gibt, die durch die Nähe mit solchen „haben+zu“-Konstruktionen entsteht, die eine Notwendigkeit oder einen Befehl ausdrücken („Du hast Dich ruhig zu verhalten!“). Möglicherweise – aber das ist nur Spekulation – erfüllt ein „zu“ hier also die Funktion, eine Notwendigkeit auszudrücken, etwa die, dass die letzte Feedback-Frage noch gelesen werden muss. Fernab Brandenburgs sagt man sowas dann vielleicht einfach anders.

    Nochmals ein großes Lob an euch und eure Arbeit. Meine Patreon-Unterstützung macht sich immer wieder aufs Neue bezahlt. Das einzige, was mich stört ist, dass ihr zu wenig über „Doshin the Giant“ und „Race the Sun“ sprecht. Ansonsten finde ich Euch klasse.

    Lieben Gruß

    Antworten
  9. Lieber Tom, lieber Robin

    Ihr werdet mir nicht glauben was mir Heute (12.10) im Ökonomie-Unterricht untergekommen ist. Da hat doch tatsächlich unsere Lehrerin versucht uns anhand ein Big Bang Theory Folge durschnittliche Produktion über längere Zeiträume zu erklären.

    Tja, nun zu meinen Fragen:

    1. Da Robin ja ein relativ großer Auto-Enthusiast zu sein scheint, frage ich mich ob er denn auch YT Kanäle zu diesem Thema verfolgt wie z.B. :
    RegularCars https://www.youtube.com/watch?v=klLSZooiirk
    Mighty Car Mods https://www.youtube.com/chann/UCgJRL30YS6XFxq9Ga8W2J3A
    Petrolicious https://www.youtube.com/watch?v=o-Dfq7La9rg

    2. Frage ich mich was ihr vom Rest von Channel Awesome haltet, sprich: Nostalgia Chick, Cinema Snobb, The Rap Critic oder Todd in the Shadows.
    Mich persönlich sprechen Rob und Doug Walkers Videos nämlich am wenigsten an und ich finde solche serien wie Lindsay Ellis’ (Nostalgia Chick) Loose Canon sehr viel interessanter.

    3. Habt ihr Schon mal was von Shaka Ponk gehört, falls nicht: https://www.youtube.com/watch?v=JDrWNYSHel0
    Sie sind eine Französiche Band die Gorillaz in so fern äneln dass auch sie Animierte Maskotchen verwenden, allerdings machen ssie das schon länger als besagte Gorillaz. Außerdem verschmelzen sie genau wie die Gorillaz verschiedene Genres um ihren eigenen Style zu kreieren.

    Antworten
  10. Zu 12:00:
    Ich habe vergessen zu erwähnen, dass ich im Forum eine kleine Erläuterung zu Furi Kuri geschrieben habe, einfach mal unter “Anime und Manga” im Forum gucken.

    Antworten
  11. Zu den Zeitangaben und auf die Anmerkung: “Bei 9:15 ist doch gar keine 10 drin, viertel Zehn zu sagen macht keinen Sinn.” habe ich an Robin nur eine Frage:

    Was sagst du den bei 9:30?

    Ich find es nur konsequent dann auch viertel und dreiviertel zu sagen ;).

    Antworten
Jetzt kommentieren!