Ich hatte einen sehr holprigen Start mit der Souls-Reihe. Mehrfach habe ich mich an “Dark Souls” versucht, jedes Mal landete das Spiel nach zu vielen Frust-Momenten in der Ecke. Später haben mich Robin und Leo bei Time to Drei durch das Spiel gepeitscht, auch da wollte es lange nicht klicken. Dann, irgendwann, startete ich aus einer Laune heraus die PC-Version des ersten “Dark Souls”, begann einen neuen Speicherstand und plötzlich machte alles Sinn. Durch meine Erfahrung bei T23 war der Beginn des Spiels plötzlich sehr einfach, Taurus-Dämon, Moonlight-Butterfly und Gaping Dragon waren schnell besiegt, die Atmosphäre und die Story konnten endlich richtig greifen.

Es hat also gedauert, bis mich Entwickler From Software mit den “Souls”-Spielen überzeugen konnte. Jetzt will ich mehr wissen und widme mich in dieser Video-Reihe den vergangenen Spiele-Titeln der Souls-Macher. Dabei werde ich mir natürlich nicht jedes Spiel von From Software anschauen, aber viele der in Europa erschienenen Titel liegen bereits auf meinem Schreibtisch. In Folge 1 von From Software to Souls geht es aber erst einmal um “King’s Field”!

 

24 Kommentare zu “From Software to Souls – Episode 1 – King’s Field

  1. Ok, Wenn das so ist, ist das so. Das muss man akzeptieren :)
    So klick ich halt nur 1x alle 1-2 Tage auf eure Seite. So wären es halt 5-7x pro Tag. Ich wär da sicher nich der einzige. Ich bin nunmal faul und hab keine Lust 10 Seiten pro Tag abzuklappern ;) Hab gern alles kompakt beinander.
    Aber is ja wie gesagt kein Beinbruch. War nur ein Vorschlag der sicher viel zusätzliche Aufmerksamkeit bringen würde. Wofür ihr am Ende Zeit findet wisst ihr natürlich besser. Ich nehms euch auch nich übel.
    Versprochen ;)

    Antworten
  2. Schöner Artikel/Video. Hab ich wieder ein bisschen mehr über Dark Souls gelernt.

    Ich vermisse aber auf eurer Seite eine News Sektion mit aktuellen Ereignissen die mich täglich mehrmals auf eurer Seite erscheinen lassen um mich zu informieren. Ich hoffe sehr das ihr das noch implementiert :)

    Danke und haut rein.

    Antworten
    1. Danke dir – das mit den News können wir aber einfach nicht bieten. Da müsste unheimlich viel Arbeitszeit reinfließen und wir sind nur zu zweit. Das können andere Seiten besser. Wir konzentrieren uns daher lieber auf unsere anderen Inhalte.

      Antworten
      1. Danke für die Antwort.
        Das ist wirklich zuviel Arbeitszeit? Ich denk mir halt das ihr euch sowieso über neues in der Spielewelt informiert und das dann in nem 2-3 Zeiler und einem Bild kurz bei euch auf der Seite wiederzugeben is doch nich sooooooviel Arbeit wenn man das 3-4x am Tag macht ;)

        Ich hoffe jedenfalls das ihr darüber nochmal nachdenkt und evtl eure Meinung zu dem Thema ändert. :)

        Antworten
        1. Da unterschätzt du den Arbeitsaufwand tatsächlich extrem.

          Damit eine News-Sektion überhaupt Sinn macht, muss sie topaktuell sein. Du musst immer zu den ersten gehören, die eine Nachricht weiterverbreiten – ansonsten kannst du es direkt sein lassen. Damit das möglich ist, musst du den ganzen Tag über konstant und immer sämtliche große Seiten abklappern, jede Pressemitteilung durchlesen. Nicht umsonst beschäftigen Gamestar und co. ihre Vollzeit-Praktikanten, die den ganzen Tag über nichts anderes machen als Nachrichten zu schreiben.

          Anschließend musst du diese Nachricht dann tatsächlich schreiben, formatieren, gegenlesen, ins Backend einarbeiten. Für das Thumbnail ein Bild suchen, zuschneiden, hochladen, ins Backend einarbeiten, eventuell das gleiche für ein Bild im Text.

          Und dann hast du eine Vierzeiler-News, die du so auch bei original JEDER anderen deutschen Spielewebsite innerhalb der nächsten fünf und bei jeder amerikanischen Website wahrscheinlich schon 30 Minuten vorher gefunden hättest ;) Es würde schlicht niemandem irgendeinen Mehrwert bringen, diese Nachrichten auf unserer Plattform zu lesen: Für uns sind es täglich mindestens 1, 2 Stunden, die wir in Videos stecken könnten, die es sonst nirgendwo gibt (Siehe dieser Artikel) und die User bekommen dadurch schlicht übersetzte Nachrichten einige Minuten/Stunden nachdem sie bereits durch die amerikanische Presse gegangen sind.

          Das müssen wir dich leider wirklich enttäuschen: Klassische News wird’s hier nie geben.

          Antworten
  3. Tolles Format! Halb retro und halb Dokumentation; das gefällt mir.
    Wird es zukünftig vielleicht auch Video-Reihen zu anderen Entwicklern geben?

    Antworten
  4. Tolle Idee und sehr schön umgesetzt. Das Intro hat gleich für dunkel-düstere Stimmung gesorgt und der „verwirrte Tom“ zu Anfang war einfach nur klasse.

    Da ich mich eben erst Registriert habe, danke für diese tolle Seite. Ich liebe euren Content und weiter so. =)

    Antworten
  5. Sehr schönes Format.
    Finde die Idee super ein Entwicklerstudio zu nehmen und zu betrachten, wie es sich und vor allem deren Spiele von den Anfängen bis heute entwickelt haben.
    Ich habe zwar auch die beiden Dark Souls Teile gespielt, aber hab mich darüber hinaus nicht weiter damit befasst, was From Software vor und neben der Souls-Reihe so gemacht hat bzw. macht.
    Ich bin schon sehr gespannt auf die nächste Folge mit dem nächsten Spiel.

    Antworten
      1. Wenn dir der erste gefällt, musst du dir unbedingt auch den zweiten ansehen, den finde ich noch ein Stück besser.
        Die Atmospähre der Reihe erinnert, finde zumindest ich, auch etwas an DS, wenig Worte, reduzierte Musik, alles etwas melancholisch.

        Antworten
  6. Als Fan der Souls-Reihe, der From Software vorher auch höchstens durch 3D Dot Game Heroes und eine Armored Core V Demo kannte, finde ich das Format wahnsinnig interessant. Wenn ich mal an King’s Field vorbei laufe, werde ich das auch mal ausprobieren. Was du da zeigst klingt ja immernoch enorm spaßig und sieht ganz nett aus.

    Finde es toll, wie du die Parallelen zu Souls ganz subtil einblendest. Der Drache Seath, das Mondlichtschwert… ;)

    Ich freue mich schon auf die 3DDGH Folge, das Spiel hat einen besonderen Platz in meinem Retro-Herzen. Hast du das auch schon parat, Tom? Ansonsten würde ich es dir auch gerne leihen. Vielleicht will der alte Zelda-Mats da ja auch mal reingucken :P

    Antworten
    1. Da muss ich dich ein wenig enttäuschen: Ich nehme nur die von From Software entwickelten Spiele in das Format rein. 3D Dot Game Heroes haben sie “nur” gepublished. Aber habe 3DGH selbst schon gespielt und will es unbedingt mal mit Mats bei T23 zocken. ^^

      -Tom

      Antworten
  7. Tolles Format, freue mich schon auf den nächsten Teil ^^

    Wenn ich mich recht erinnere hast du Demon’s Souls doch nie fertig gespielt, oder? Wirst du es für dieses Format durchspielen? Du scheinst ja schon recht weit gekommen zu sein, da du den Flamelurker erwähnt hast ^^

    PS: Der Titel ist genial xD

    Antworten
  8. Hach die Fire-Link-Shrine Melodie… Da wird man ja richtig melancholisch… Das wäre auch mal interessant wie die früheren From Software Spiele Musik verwendet haben. Ich hab jedenfalls immer dieses Gefühl von Sicherheit und diese nachdenkliche Melancholie überkommt mich wenn ich diese Melodie höre. Geht es Euch da ähnlich???

    Antworten
  9. Zum Format an sich ->
    Interressantes Thema und gut umgesetzt. Allerdings stell ich es mir etwas langatmig vor wenn du jedes(?) Spiel von FromSoftware auf diese Art und Weise vorstellst. Vielleicht sich nur auf die wichtigsten/interressantesten Titel beschränken, oder zwischendurch andere Entwickler reinschieben.

    Zu FromSoftware oder speziell der Souls-Reihe habe ich mittlerweile eher gemischte Gefühle. Für meinen Teil werden sie mittlerweile ein wenig zu oft gelobt. Oder eher zu stark gelobt. FromSoftware ist bei weitem nicht perfekt und auch die Souls Reihe bei weitem nicht. Rein objektiv betrachtet hat letzteres sogar viel mehr Schwächen als Stärken. Die Souls-Reihe als “gute” Spiele zu betiteln würde ich noch durchgehen lassen, aber dass es für manche als die besten Spiele der Generation gilt trifft bei mir ziemlich auf Unverständnis und wirkt eher übertrieben als gerechtfertigt.

    Tom seinen Meinungswechsel zur Soulsreihe fand ich schon immer sehr interressant, vorallem da es sich bei ihm doch eher um einen erfahrenen Spieleredakteur handelt. Wie wohl Tom seine Review damals ausgesehen hätte wenn er Dark Souls direkt zu release getestet hätte ( nur ein Walktrough, keine Kollegen die ihm über die Schulter schauten und ohne die generelle Meinung zum “Geheimtipp” ). Durchaus möglich dass das Spiel äußerst viel Kritik bekommen hätte und dementsprechend “vernichtend” die Wertung ausgefallen wäre. Und dann noch so eine 180° Kurve relativ spät … Das könnte man quasi auf sämtliche anderen Reviews zurückführen, wenn ein Tester ein Spiel vielleicht nicht ausgiebig genug spielte, das potenzial kaum erkennt oder vollkommen falsch einschätzt … Vielleicht muss Robin nur Destiny nochmal komplett von vorn beginnen und es ist das beste Spiel aller Zeiten xD

    Antworten
    1. Zitat aus dem Artikel oben: “Dabei werde ich mir natürlich nicht jedes Spiel von From Software anschauen, aber viele der in Europa erschienenen Titel liegen bereits auf meinem Schreibtisch.” -> also ja, ich treffe eine Auswahl, sonst dauert das ewig.

      Zu deiner Test-Hypothese: Die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Hätte ich Dark Souls für einen Test allerdings spielen müssen, wäre einfach aufgeben nicht drin gewesen. Ich hätte also zwangsweise irgendwann besser in dem Spiel werden müssen und genau das war glaube ich der Knackpunkt, als ich nach T23 noch mal selbst mit Dark Souls begonnen habe.

      Für Dark Souls wird From Software finde ich genau in richtigem Maße gelobt. Bei Dark Souls 2 gab es ebenfalls mehr als genug Krtitiker, die etwas enttäuscht waren – entsprechend skeptisch ist der Blick vieler auf Bloodborne. Dass From nicht nur gute Spiele gemacht hat, wird sich mit Sicherheit auch in den kommenden Folgen der Video-Reihe hier zeigen. :P

      -Tom

      Antworten
  10. Genau wegen solchen Formaten schau ich euch ;) Habe zwar keines der Dark Souls wirklich intensiv gezockt aber ich denke werde mir das Spiel mal irgendwie organisieren und mal an testen gegeben falls auch Teil 1 und 3. Hat jedenfalls das Interesse geweckt :) Danke dafür! :)

    Antworten
  11. aaHHH wie geil was über mein 2. Liebstes studio(nach Bioware ) (seid darksouls ^^)yeah XD

    und der Titel göttlich From Software to souls epic XD

    Antworten
Jetzt kommentieren!