Wir besprechen diese Woche die Schließung von Maxis und das vierte Rock Band, außerdem reden wir über die Spiele OlliOlli 2, Yakuza 3, Assassin’s Creed Rogue und weitere. Außerdem: Eine Empfehlung für A Young Doctor’s Notebook!

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

Gesponsert von paysafecard – mehr Informationen zur paysafecard findet ihr auf der offiziellen Seite!

Timestamps für Skipper:

10:00 – Rock Band 4
13:10 – Maxis Emeryville geschlossen
19:24 – OlliOlli 2: Welcome to Olliwood!
27:35 – Pokémon Omega Ruby
33:16 – Yakuza 3
41:33 – Assassin’s Creed: Rogue
53:46 – A Young Doctor’s Notebook

23 Kommentare zu “Hooked FM #15 – Kniescheiben zertrümmern & Shanties schmettern!

  1. Hallo liebe Eingehakten,
    Erstmal wars ein schöner Podcast.
    Ich habe aber eine gänzlich andere Meinung zu Assassins Creed. Ich finde Unity deutlich besser als 4, da die Story (ja es gibt eine( hat aber nichts mit der Gegenwartstory zu tun)) deutlich bessere ist als die in den Vorherigen. Auch finde ich, dass das Konzentrieren auf das Assassinen 1×1 besser ist als das Vermischen von Piraten und Assassinen oder Indianer und Assassinen.
    Über Bugs und unnötige Truhen brauchen wir uns nicht unterhalten, jedoch war ich froh das Ubisoft sich auf die Wurzeln von assassinscreed besinnt hat.
    Aber das ist meine Meinung
    Viele Grüße CaptainBockwurst

    Antworten
    1. Ich behaupte bis heute Standhaft das ich selbst bei 1.01 bei Unity keinerlei Bugs hatte… glaubt mir nur keiner.
      Kleinere Clipping und LOD Fehler mal ausgenommen, System war die Ps4.

      Antworten
      1. Bei mir war das Spiel auf der PS4 bis zum 5. Patch eine Diashow, sobald man von den Dächern auf die Straße gesprungen ist…
        Ich fande ehrlich gesagt AC Unitys Story wirklich furchtbar, finde die Geschichten aber seit dem 3. schon nicht mehr so dolle. Die Ezio Trilogie konnte da deutlich mehr, mich bringen immer nur die toll designten Städte zurück und Black Flag war, was die Spielwelt angeht, meiner Meinung nach, am besten.
        Ich fand gerade diese Verwebung von historischen Fakten und Fiktion immer so faszinierend, das scheint aber mittlerweile wohl bei Ubisoft nicht mehr Priorität zu haben. AC Unity fing ja irgendwie nach der spannenden Aufklärung und der eigentlichen Revolution an und hat auch mehr so ne 0815 Rachestory erzählt, die auch keinen Sinn ergeben hat. Warum sollte sich ein Assassinenorden für den Tod des Templaranführers rächen wollen? Klar war das Arnos Ziehvater, aber was der Orden damit jetzt bewirken wollte, ist mir bis heute schleierhaft.
        Vielleicht schafft es ja Patrice Desilet mit seinem neuen Projekt mal wieder Spannung in historische Videospiele zu bringen.

        Antworten
  2. @Hooked, könntet ihr nicht disqus.com als Chat integrieren?
    Damit könnte man sehen wenn man eine Antwort erhält, außerdem würde es der allgemeinen Übersicht massiv helfen.

    Antworten
  3. Ich kann Robins Euphorie für AC. Rouge nicht nachvollziehen, es sieht unglaublich schlecht aus, AC4 sah deutlich besser aus, die Steuerung ist eine Katastrophe nach Unity macht das alte Parkour keinen Spaß mehr, womit er hingegen recht hat ist die Geschichte, diese ist wesentlich interessanter und Presenter als in Unity.
    Unterm Strich sind beides nur Mittelmäßige Assassins Creed, an Brotherhood und Black Flag kommen sie bei weitem nicht ran.
    Außerdem wirkt der Templer Twist so dermaßen konstruiert und unglaubwürdig das ich mich die ganze Zeit fragte was für einen Trottel Spiel ich da bitte? Nachdem es durchgespielt hatte wusste ich es…

    Ps: Das Stealth auf Kommando und Runterspringen fehlt in AC: Rouge auch…unerträglich diese altbackenen AC. (Dafür kann es aber nichts.)

    Mit freundlich grüßen euer G.W

    Antworten
  4. War wieder ein super Podcast.
    Ich finde eure Werbemethode gut. Ihr könntet ja mal darüber nachdenken bei den normalen Videos alle zwei Wochen einfach am Anfang ein Kurzes Theaterstück im Stil der Podcast Werbung zu machen, nur dann mit Video.
    Z.B. Robin sitzt am PC und guckt verzaubert Hatoful Boyfriend auf Steam an und Tom empfiehlt ihm dann Paysafecard und er kommt mit 20 Paysafekarten wieder.
    Das ganze wäre wie eine Werbeparodie mit Spaß aber ohne Parodie.
    Hoffe ihr nehmt das mal als Inspiration für weitere coole Werbung an.

    Antworten
  5. Audible.de ist der letze dreck, man bekommt seine gekauften sachen nur in einem Format das sich mit dem Audible Player abspielen lässt, sprich wer seine Hörbücher mitnehmen will kann das getrost vergessen, Mp3s gibt es auch nicht…

    Antworten
      1. Ich habe ein Sony Walkman Handy (W995) Ich will kein Smartphone, ich find die dinger scheiße und wenn ich so in mein Freundeskreis reinschaue habe ich auch keine lust zu so einem Zombie zu werden.

        Antworten
  6. Es gibt wenig Podcast die Ihre Meinung so gut mit Argumentationen untermauern, das bedauere ich sehr udn umos mehr erfreut mich jede Woche der Hooked-Cast.
    Dankeschön.

    Antworten
  7. In dem Falle hättest Robin ruhig glauben dürfen, selbstverständlich hatten x und y schon 3D Kämpfe, das war doch das Feature überhaupt…

    Antworten
  8. *Klugscheißmodus an
    An Robin bezüglich Pokemon:
    Du sagst, dass dich die große Anzahl an Typen verwirrt. In OR/AS gibt es sofern ich mich nicht verzählt habe, 18 verschiedene Typen, in Rot und Blau gab es 15. Das ist jetzt nicht so der große Unterschied, dass man da jetzt komplett keinen Durchblick mehr haben könnte :P
    *Klugscheißmodus aus
    Bei der reinen Anzahl an Pokemon könnt ichs ja noch verstehen, aber sich über die große Anzahl an (neuen) Typen aufzuregen finde ich etwas übertrieben.

    Und nochmal *Klugscheißmodus an
    Und an Tom bezüglich Pokemon:
    Es gab bereits vor XY nen Typ, der Effektiv war gegen Drache und zwar Drache ;)
    Und dass alte Pokemon einen neuen Typ bekommen, ist auch nix neues, das gabs schon in der zweiten Generation mit Magnetilo und Magneton, die da zusätzlich noch Stahl verpasst bekamen.
    *Klugscheißmodus aus

    Was Robin so von AC:Rogue erzählt kllingt tatsächlich recht interessant. Es hört sich an, als wäre es von der Welt her so, wie AC3 hätte sein sollen. Kann mir durchaus vorstellen, mir das noch zu holen, auch wenn mich Black Flag völlig verloren hat, obwohl es mir eigentlich ganz gut gefallen hat…

    Ansonsten noch gute Besserung an Tom, mich hats letzte Woche auch erwischt und ich kling grade auch ungefähr so wie du ^^

    Antworten
    1. Was mich aber Tatsächlich noch zu Rogue interessieren würde:
      Ist das Flottenminispiel immer noch so extrem auf Companion-App ausgelegt? Das hat mich in Black Flag extrem gestört, dass die Zeiten für die Missionen sehr schnell extrem lange wurden, das war auch einer der Gründe, warum ich aufgehört habe…

      Antworten
  9. in den ersten 1,5 minuten war ich erstmal total verpeilt, was das alles denn mit audible zu tun hat, und wie ihr denn dann darauf überleiten wollt, dann hab ich mal aus neugier nochmal den text gelesen, und ach, siehe da, jetzt isses paysavecard :D

    Antworten
    1. War bei mir genauso ^^ Ich dachte erst irgendwie “Hatoful Boyfriend… da muss man ja hauptsächlich lesen… Wie wäre es wenn man etwas vorgelesen bekommt?!?”
      Aber ihr habt Hatoful Boyfriend wirklich mehr in den Augenschein gehoben als PaySafe Card :D

      Antworten
  10. Ihr hattet ja nochmal am Anfang dazu aufgerufen, dass sich bitte derjenige, der The Order verteidigt hat zu Wort melden solle. Also “Hallo” hier bin ich!!!
    Ich habe unter dem The Order Video auch nochmal einen ziemlich langen Kommentar hinterlassen, weiß nicht ob ihr den gesehen habt, in dem ich Robin nachträglich in ein paar Punkten zustimme, ich aber nichtsdestotrotz Spaß mit dem Spiel habe.
    Ich finde The Order wirklich nicht schlecht und stehe auch dazu, dass ich die negativ Kritik überzogen fand.
    Ich mochte wirklich die Spielwelt sehr gerne, fehlende Interaktion kann man zwar bemängeln, hat mich aber nicht aus der Immersion gerissen. Ich finde, dass es extrem abwechslungsreich ist von den Szenarien und ich hatte auch Spaß mit dem Gunplay. Die Thermitwaffe war cool und ziemlich effektiv, wenn man sie richtig benutzt. Generell weiß ich nicht worüber man sich bei den Waffen beschwert, in jedem anderen Shooter benutzt man eine AK mit 10 unterschiedlichen Skins und mehr oder minder interessanten Aufsätzen und hier wurde sich tatsächlich mal Gedanken gemacht.
    Das die Geschichte ab einem Punkt ziemlich abfällt habe ich in dem Kommentar auch beschrieben, vielleicht stimmt ihr mir da ja zu.
    Ich spreche The Order ja tatsächlich seine Schwächen zu, bin aber der Meinung, dass es wirklich kein schlechtes Spiel ist. Vielleicht lest ihr (oder du Robin) euch nochmal meinen Kommentar unter dem The Order Video durch und antwortet darauf nochmal.
    Und ich denke schon, dass im Video mit Absicht leicht überzogen werden darf um unterhaltsam zu sein, ich finde nur, dass es ein bisschen übertrieben war!

    Antworten
  11. Also wenn ich mich schon über eure Werbung freue obwohl ich schon freiwillig Geld gezahlt hab um euch zu unterstützen habt ihr alles erreicht was es zu erreichen gibt oder? :D

    Antworten
Jetzt kommentieren!