Willkommen zur elften Folge unseres Feedback-Podcasts – wir beantworten wieder all eure Fragen, dieses Mal etwa zu den Themen Artbooks von Videospielen und Filme, die in keiner Sammlung fehlen dürfen. Viel Spaß!

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

8 Kommentare zu “Hooked FM Feedback #11 – Von Artbooks und Filmkunst

  1. Hab ihr schon Life is Strange Episode 3 gespielt, beziehungsweise plant sie zu spielen?
    Mich würde eure Meinung zum Ende wirklich SEHR interessieren

    Antworten
  2. Ich habe mal eine Frage zu eurer diesjährigen Planung zur E3. Letztes Jahr, als noch zu GIGA-Zeiten, habt ihr ja einen Live Stream veranstaltet. Dieser war echt unterhaltsam! Ist dies auch dieses Jahr zur E3 2015 bei euch in Planung? Ich und bestimmt viele andere würden sich freuen.

    Viele Grüße

    Antworten
  3. Hey Leute..
    1. Hattet ihr schonmal eine Gewohnheit aus einem Videospiel in die Realität übernommen.. als ich z.B. Mirrors Edge durchgespielt hatte, Dachte ich immer für einen kurzen Augenblick wenn ich rote Gegenstände gesehen habe, ,,da muss ich hin… ach ne dochnicht”
    2. Stellt euch vor ihr würdet ein Land besitzen, welcher Videospielsoundtrack währe eure Landeshymne ?
    3. Wie fandet ihr das Serienfinale von Breaking Bad ?
    4. Bestet die Möglichkeit oder ein Gedanke ein Let’s play von Bloodborne auf T23 zu machen ? Ich fand die Souls-Lets plays immer richtig unterhaltsam.
    5. Wurdet ich mal beim zocken so wütend, dass ihr etwas in eurer Hand oder Umgebung zerstört habt ? :D

    Antworten
  4. Moin Tom,
    das Buch (du meinst wohl Dark Souls Design Works) lohnt sich schon, sofern du dich als großen Fan bezeichnen würdest. Zu den Artworks ist aber gar nichts bis wenig geschrieben – was den Text angeht, brauchst du nicht viel erwarten. Auf den letzten Seiten wartet aber ein 12 seitiges Interview mit Miyazaki und vier Designern von From, was ziemlich cool ist.
    Mir persönlich, als riesen Miyazakifan, hat sich es gelohnt. Ich blättere mich immer wieder gerne durch die Designs und Konzepte.
    Mats

    Antworten
  5. In den Magazinen wie dem Shounen Jump, wird nur das erste Kapitel eines Mangas gezeigt, damit man schon einen Anreiz hat sich den Manga zu kaufen. Übrigens sind Mangas in Japan teurer, als in anderen Ländern, das gilt auch für Animes und Merchendise.

    Antworten
    1. Das stimmt nicht. Die Mangas sind komplett drin, aber jede Woche nur ein Kapitel. Ich habe selbst ein paar Ausgaben des weekly shounen jump da. Wenn es dich interesiert, kann ich dir den Manga Bakuman empfehlen. Der handelt von der Industrie und seinen Vorgängen.

      Antworten
Jetzt kommentieren!