Für viele von euch ist dies wohl erst mal ein “Auf Halde”-Podcast, bis ihr NieR Automata selbst durchgespielt habt. Für alle anderen gibt es hier unseren ausführlichen Story-Recap von Yoko Taros Meisterwerk, inklusive unseren erweiterten Eindrücken des Spiels und Musik-Proben des phänomenalen Soundtracks. Viel Spaß!

Den Cast gibt es auch als .mp3-Download (Rechtsklick – Ziel/Link speichern unter) und auf iTunes.

Falls euch Hooked gefällt, dann unterstützt uns doch auf Patreon.com/hooked und gebt dem Podcast auf iTunes eine positive Bewertung – wir sind für jeden Support dankbar!

Probiert Audible mit einem kostenlosen Probe-Monat aus (Affiliate):  http://www.audible.de/hooked

2 Kommentare zu “Hooked FM – Ultra-Special-Spoiler-Podcast: NieR Automata

  1. Ist zwar ein bisschen spät, aber ich wollte es trotzdem noch in den Raum werfen es gibt die Theorie, dass die vier Sternchen, die bei 9S in Adams Gefangenschaft auftauchen, nicht "fuck" sondern "kill" heißen. Es würde auf jeden Fall sinn ergeben, wenn man weiß, dass 2B dazu da ist, 9S zu töten und 9S sich dessen bewusst ist. Das hat mich an eine offizielle short story zu Nier Automata erinnert, in der 2B und 9S auf einer Mission sind und 9S genau weiß, dass 2B ihn töten soll und daher zuerst zuschlägt. Könnte also sein, dass das **** dazu da ist, das für den Spieler zu diesem Zeitpunkt noch nicht offensichtliche "kill" zu kaschieren, in dem man den Spieler denken lässt, die Sternchen stehen für "fuck".

    Antworten
  2. Vielen Dank für den Tollen Podcast Ich bin jemand der den Ersten Teil von Nier nicht gespielt hat und ohne euren Podcast hätte ich einiges nicht verstanden. Das Spiel versucht es zwar zu erklären aber ich hatte immer das Gefühl das irgendwas Fehlt. Dank euren Podcasts verstehe ich nun die Story viel besser. Ich persönlich muss sagen man sollte schon Nier 1 gespielt haben oder diesen Podcast gehört haben ansonsten versteht man sehr schwer was mit ******* gemeint ist.

    Antworten
Jetzt kommentieren!