Dass From Softwares Soulsborne-Reihe bei Tom und mir eine ganz besondere Stellung in der Spielehistorie einnimmt, sollte mittlerweile wohl bekannt sein. In der Familie Schweiger sieht das aber anders aus. Robins Bruder Tom hatte bisher – bis auf einen kurzen Ausflug nach Yharnam – keinerlei Kontakt zur Reihe. Zeit, dass sich das ändert!

Hier kommt ihr zum Video auf unserer Patreon-Page! 

7 Kommentare zu “Praise the Casual: Ein Neuling trifft Dark Souls – Folge 1 (Patreon)

  1. Tom spielt wirklich gut und es ist ganz witzig jemanden beim Spielen zuzugucken, der quasi nichts von Dark Souls weiß.
    Wahrscheinlich ist der Anfang mit der Serie noch etwas schwerer, wenn jemand daneben sitzt.
    Hauptsache Robin ist nicht so salty wie bei dem DS1 LP oder Tom (Goik) bei dem DS2 LP.
    Lets Plays in dem der Spieler wütend rumbrüllt sind zwar recht unterhaltsam, aber davon gibt es eigentlich genug.
    Es wäre mal ganz cool, die Lernkurve von einem kompletten Neuling mitzuerleben und das bis zu dem Ende.

    Zum Video selber pack ich mal in einem Spoilertag, damit Tom nicht gespoilert wird, wenn er mitliest.

    (Versteckter Text)

    Antworten
Jetzt kommentieren!